JugendPolitCamp

Wiki Stade — Umwelt -Politik, Bürgerjournalismus

Wird gegeben von Walter

Dokumentation

  • WIKIStade entstand mit dem Sticker: „KOhle - heht´s noch?“
  • Die Mehrheit im Kreis-Parlament hatte für da geplante Kohlekraftwerk des Chemie-Konzerns DOW in Stade gestimmt.
  • Das Oberlandesgericht OLG Lüneburg hat den Bau des Kohlekraftwerk genehmigt … nach Klagen verschiedenener Umweltverbände.
  • Ist das Kohlekraftwekr eigentlich schon genehmiigt.
  • OLG Lüneburg hat Bau des Kohlekraftwerk genehmigt …
  • WIKI als Plattform für Beiträge udn Diskussionen geplant. WIKI heißt alle können mitmachen! Inhaltliche Beiträge sind gewünscht … keine LIKES o.ä.
  • Bürger einbeziehen, was die normalen Medien nicht tun / können.
  • WIKIStade will viele Qullen und Hintergrund-Infos liefern.
  • „Lügen, Legenden ..“. … so soll z.B. die StromNetz-Lügen enttarnt werden
  • Quellen / Fakten

Walter: „Industriefreundlicher Kapitalismus macht die Politik zur ausführenden Kraft (der Industrie)“

In der Zukunft wird in Schleswig-Holstein dreimal so viel Wind-Strom erzeugt, als in SH verbraucht wird.

WIKI: „wie funktioniert Lokalpolitik - Stde legt den roten Teppich aus für die großen Konzerne. Anderes Beispiel: Landkreis Rothenburg wird Frackking genehmigt.

Vorstellung:

Karussell mit drei HAuptgeschichten:

Positive Geschichten - Aufruf zur Diskussion

Rotschlamm-Lager …

  • Wie werden Entscheidungen gefällt … Bürger*innen müssen mehr einbezgen werden.
  • Energie ist ein Menschenrecht wie Luft … das ist nicht nur ein Produkt, wie Schokolade …

Das WIKI soll eine Bürgerplattform werden … ggf. auch MoJo-Kurse und Hilfestellungen, Medien selbst zu machen. Professionelle Kommunikation.

WikiStade = Verein:

Im Moment moderierte Seite - noch kein WIKI … soll dann der Gemeinschaft übergeben werden

Lehrer*innen können die Seite für Recherche-Zwecke nutzen, eigene Berichte / Beiträge schreiben, drehen + produzieren

Regional-Presse sollte zu der Seite berichten. Seite wirkt seriös + ansprechend