JugendPolitCamp

Sketchnotes

Wird gegeben von Ketie

Dokumentation

Visualisierung

  • Hören ⇒ ~20%
  • Sehen ⇒ ~30%
    • $Hören + $Sehen ⇒ ~50%
  • Wiederholen ⇒ 50%
  • Selbst machen ⇒ 90%

Warum ist das sinnvoll?

  • Struktur.
  • Verdeutlichung des Inhalts.
  • Visualisierungen werden greifbarer.

Was sind Sketchnotes?

  • Kofferwort aus Sketch und Notes ⇒ visuelle Notizen
  • Sketchnotes teilbar ⇒ Dok

Einsatzbereiche

  • Schule/Uni
  • Mitschreiben bei Vorträgen etc.
  • Planen von Veranstaltungen

Tipps zum Erstellen von Sketchnotes

  • es geht nicht ums Malen von Gemälden, einfache Symbole führen zu größerer Mitnahme von Inhalten beim Publikum
  • für eigene Sketchnotes: schon der Prozess der Herunterbrechen hilft, bei einfachen Leveln bleiben
  • Text sollte immer in schwarz sein, möglichst reduziert werden und kann z.B. in Kästen oder eingerahmt werden
  • bei Sketchnotes zum Unterstützen eines eigenen Vortrags: groß schreiben, aber auch Stifte verwenden, die das unterstützen (Edding>Kugelschreiber)
  • Hervorhebung in der Masse, z.B. bei Diagrammen: Grau als Standardfarbe wählen, wichtige Infos in schwarz schreiben
  • bei Verwendung von Farben: besonders zur Unterstützung von Vorträgen nur zwei/drei Farben, am idealsten in einer Farbpalette, verwenden

(Übergang in den Anwendungsteil mit dem Trainieren von Erstellen eigener Sketchnotes)

Resources

  • thenounproject
  • bikablo