JugendPolitCamp

How to Workshop

Wird gegeben von Felix

Dokumentation

1. Was ist ein Workshop und was macht man dort überhaupt?

Ein Workshop ist ein Ideenaustausch im Zusammenschluss mit Leuten, die sich für ein bestimmtes Thema Interessieren und sich zusammentun um Ideen zu enwickeln.

2. Wie gestalte ich einen Workshop?

Regeln: Ein gemeinsames Regelwerk für Workshops sind ganz wichtig, damit es nicht aus dem Ruder läuft, es sollte mit den Teilnhmern gemeinsam entwickelt werden, damit ein Zugehörigkeitsgefühl entwickelt wird und sich alle Wohlfühlen.

Themenfindung: Alle Personen einigen sich auf ein Thema und/oder für Mehrere Themen und entwickeln dann in Arbeitsgruppen gemeinsam Ideen, was man in diesem Thema gemeinsam Besprechen kann. Es sollte meistens eineten über dieses Thema geben, damit dieser auch mit Insiderwissen sein Knowhow zeigen kann und wenn die Gruppe niht weiter weiß helfen kann.

Teilnehmer: Es sollte natürlich auf die Teilnehmer zugeschnitten sein, du kannst z.b. nicht mit Kindern einen Workshop zum Thema Pädagogik und wie gehe ich mit Schwierigen Kindern um anbieten, heißt Konkret, es sollte um die Altersgruppe gehen und welche Inhalte hat mein Workshop.

Was soll das Ziel meines Workshops sein: Es sollte in der Planung zu dem Workshop ein Ziel feststehen, z.b. dass man gemeinsam ein Positionspapier formuliert oder man gemeinsam für ein bestimmtes Problem eine Lösung findet.

Ein Workshop kann aber auch nur dem Gemeinsamen Erfahrungsaustausch dienen.

3. Was für Probleme könnten in einem Workshop auftreten?

Ein Workshop basiert auf gegeseitigen Respekt und alle Teilnehmer sollten sich an die Indialerweise gemeinsam Entwickelten Regeln halten, sollten Teilnehmer dies nicht tun, sollte der Workshopführer/ Workshopleiter diese Person 2x ermahnen und dann ggf. Konsequenzen ziehen.

Was machen wenn sich aber mehrere Teilnehmer Streiten statt zu Diskutieren? Wenn sich Teilnehmer Streiten sollte der Workshopleiter versuchen, die Situation unter Kontrolle zu bekommen und zu Schlichten, sollte dies nicht funktionieren, sollte ggf. der Workshop unterbrochen werden und die beteiligten Personen zu einem Gespräch gebeten werden.

Was ist zutun, wenn das Thema Langweilt? Ein Workshop ist Normalerweise Flexibel, wenn Teilnehmer genervt oder gelangweilt von dem Thema sind, ändert einfach das Thema oder man denkt sich eine andere Strategie aus.

4. Wie reflektiere ich am besten meinen Workshop?

Macht eine Abschlussrunde und lasst euch Feedback geben, in dieser Runde könnt ihr auch Zettel austeilen, die die Teilnehmer am Ende Anonymisiert ausfüllen können und ihr diese dann von allen wieder einsammelt.

Und Jetzt?

MITTAAAAAAGESSEN!